Was nützt ein erstaunlich aussehendes Smartphone mit vielen Netzwerkfunktionen, wenn Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können? Selbst die besten Android-Geräte sind dafür bekannt, dass sie gelegentlich Probleme mit der Konnektivität haben. Ob die Verbindung kommt und geht oder das Gerät überhaupt keine Verbindung herstellen kann, es ist ein Alptraum, wenn man nicht online gehen kann. Wenn Sie auch einer instabilen Verbindung ausgeliefert sind, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen! So gehen Sie vor, wenn Wi-Fi auf Ihrem Smartphone nicht funktioniert.

Adroid Verbindung zum Wlan verbessern
1. Zurück zu den Grundlagen: Flugzeugmodus und Systemneustart

 

Übersehen Sie niemals die einfachste Lösung. Oft suchen wir nach komplizierten, geekigen Methoden, aber wenn das Wi-Fi nicht funktioniert, könnte eines der klassischen Mittel die Lösung sein. Wie jeder Techhead wissen sollte, ist das Aus- und Einschalten die erste Seite der Fehlerbehebungsbibel. Zuerst sollten Sie die Verbindung deaktivieren und wieder aktivieren. Öffnen Sie das Schnelleinstellungsmenü mit einer Geste oben auf dem Bildschirm und wählen Sie das Wi-Fi-Symbol, um es zu deaktivieren. Wenn das Dropdown-Menü dieses Symbol nicht anbietet, öffnen Sie die App-Schublade, gehen Sie zu Einstellungen und öffnen Sie es von dort aus.

Ebenso verfahren Sie mit Ihrem Heimrouter: Schalten Sie ihn aus und nach mindestens zwei Minuten wieder ein.  Das wlan handy geht nicht mehr, dann probieren Sie diese Tipps. Eine weitere einfache Lösung besteht darin, den Flugzeugmodus für einige Sekunden einzuschalten, ihn auszuschalten und die Verbindung erneut zu überprüfen.

Falls Ihre Wi-Fi-Verbindung weiterhin Probleme verursacht, versuchen Sie, Ihr Gerät neu zu starten. Wenn das Problem nach einem Update von Android Oreo aufgetreten ist, versuchen Sie, Ihr Smartphone im abgesicherten Modus neu zu starten:

Drücken Sie den Netzschalter.
Halten Sie in den Optionen auf dem Bildschirm die Option Ausschalten einige Sekunden lang gedrückt.
Wählen Sie OK, wenn Sie gefragt werden, ob Sie den Neustart in den abgesicherten Modus durchführen möchten.
Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, starten Sie Ihr Gerät normal neu.

Wenn Sie noch auf Android Nougat sind, sollten diese Lösungen ähnlich sein, aber Sie können sich hier einen detaillierteren Überblick über häufige Nougat-Probleme verschaffen:

Android Nougat Probleme und deren Lösungen

Sie sollten nun in der Lage sein, sich problemlos mit dem WiFi-Netzwerk zu verbinden, aber wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie weiter.

2. Wi-Fi trennt die Verbindung selbstständig.

Der offensichtlichste Grund für dieses Problem ist, dass Sie die Option Keep Wi-Fi on during sleep nicht aktiviert haben. Diese Einstellung trennt Ihr Gerät automatisch vom Wi-Fi-Netzwerk, um den Akku zu schonen.

Um dies zu ändern, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Gehen Sie zum Menü Einstellungen
Wählen Sie Wi-Fi, drücken Sie das Trio der Punkte am unteren Bildschirmrand oder das Zahnrad konfigurieren, wenn Sie es haben.
Drücken Sie Keep Wi-Fi on während des Schlafes.
Wählen Sie Ja / Immer, um eine nahtlose Verbindung zu genießen.

3. So greifen Sie auf ein Ad-hoc- oder verstecktes Netzwerk zu

Es gibt zwei Dinge, die den automatischen Zugriff auf ein Netzwerk einschränken: Das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten, gehört zu einem bestimmten Typ oder das Netzwerk ist aus Sicherheitsgründen ausgeblendet.

Was das erste Problem betrifft, so sind die meisten Android-Telefone nicht für die Arbeit in Ad-hoc-Netzwerken konfiguriert. Aber den Leuten im XDA-Entwicklerforum ist es gelungen, einen Patch zu erstellen, um diese Einschränkung zu umgehen. Mit dem Patch wpa_supplicant file können Sie sich mit diesen Arten von Netzwerken verbinden.

Warnung: Diese Lösung aus dem XDA Developers Forum ist nur für fortgeschrittene Benutzer gedacht; wir von AndroidPIT übernehmen keine Haftung im Falle von Schäden an Ihrem Gerät.

Wenn das Problem mit einem versteckten Netzwerk zusammenhängt, können Sie versuchen, es manuell hinzuzufügen. Gehen Sie zu Einstellungen > Wi-Fi > Netzwerk hinzufügen. Geben Sie die SSID und das richtige Passwort ein, und Sie können wieder im Internet surfen und auf Ihre WhatsApp-Nachrichten reagieren.

4. Probleme beim Erwerb einer IP-Adresse? Denke an fix wifi!

Haben Sie Probleme mit der IP-Akquisition? Sind Sie während des Authentifizierungsprozesses in den Kupplungen einer Endlosschleife gefangen? Manchmal funktioniert das Wi-Fi nicht, weil es diesen Prozess nicht durchführt. Wenn Ihr Android keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen kann, starten Sie zuerst den Router neu. Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie einen Werksreset durch.

Scheint dies eine drastische Lösung des Problems zu sein? Tatsächlich ist es das, aber zum Glück gibt es eine andere Lösung, bevor Sie den harten Weg gehen: Sie können den Google Play Store besuchen und fixes WLAN herunterladen (vorausgesetzt, Sie haben mobile Daten).
fix wifi Installation auf Google Play

Die Anwendung stellt Wi-Fi-Systemdateien und einige Dienste wieder her, die für das reibungslose Funktionieren des Netzwerks unerlässlich sind. Die App kümmert sich um Ihr Gerät, wenn es versucht, eine IP-Adresse zu erhalten. Es ist ein besonders einfach zu bedienender

So können Sie die WLAN-Verbindung des Androids verbessern

Beitragsnavigation